FAQ: Warum gähnen wir beim Training?

Sobald jemand ein Gähnen ausgibt, breitet es sich wie ein Lauffeuer durch den Raum aus (und scheinbar schreibt nur etwas über Gähnen) auch die Kettenreaktion). Traditionell war Gähnen ein Indikator für zwei Dinge: Langeweile oder Müdigkeit. Aber Gähnen während des Trainings könnte tatsächlich die Gehirnversion einer In-Workout-Abkühlung sein.

Das Gejä, um zu gähnen - Warum es wichtig ist

Gähnen wurde lange Zeit als Hinweis auf niedrige Sauerstoffwerte im Blut angesehen, aber Wissenschaftler haben diese Theorie seither zerstreut. Und wenn das der Fall wäre, gähnen Läufer, Biker, Gewichtheber und Sportler aller Art, anstatt während ihres Trainings zu keuchen. Es gibt auch eine andere Theorie, die besagt, dass Gähnen eine Reaktion auf gute altmodische Langeweile ist, obwohl das Gähnen im Wettkampf oder im Wettkampf wahrscheinlich nicht zu dieser Rechnung passt.

Jüngste Forschungen legen jedoch nahe, dass Gähnen und Dehnen tatsächlich als Kühlmechanismen für das Gehirn wirken . Eine Studie ergab, dass bei Ratten eine erhöhte Temperatur im Gehirn vor dem spontanen Gähnen auftrat, während die Temperatur im Gehirn nach dem Gähnen absank, was auf den Versuch des Körpers hindeutet, seine innere Temperatur zu senken. Gähnen ist ein natürlicher Mechanismus, um Atemwege zu öffnen, die den Luftstrom erhöhen und das Gehirn kühlen.

Sollten wir ins Bett gähen? - Die Antwort / Debatte

Während die Theorie des Kühlens im Kontext der Übung viel logischen Sinn machen kann, ist es eine sehr unbewiesene Hypothese in der Wissenschaft. Im Grunde ist das einzige, was beim Gähnen sicher ist, dass es viele Theorien gibt, warum es in einer gegebenen Situation passiert .

Unabhängig davon, welche Theorie sich letztendlich durchsetzt, vorausgesetzt, eine Person ist ausgeruht (Müdigkeit wird ausgeschlossen), ist eine mäßige Menge an spontanem Gähnen während des Trainings nicht ungewöhnlich. Wenn jedoch exzessives Gieren ohne Unterbrechung das Training beeinträchtigt, sollten Sie dies mit einem Arzt besprechen, da dies ein Zeichen für Herz- oder Blutdruckprobleme sein könnte.

Aber bis es eine solide Schlussfolgerung gibt, gibt es keine Entschuldigung für unangemessenes Gähnen in der Öffentlichkeit.

Gewissheitsstufe

Kim Kardashian ist sich nicht sicher, was das verursacht, aber sie hat im öffentlichen Raum Gähnen gemacht.

Lassen Sie Ihren Kommentar