10 Regeln für das endgültige Werfen dieses Friendsgiving Du hast darüber gesprochen

" Lass uns in diesem Jahr Friendsgiving machen! " ist der Text, den wir alle mindestens einmal gesendet oder erhalten haben. Wir wünschen uns gleichzeitig, dass unsere Gruppe von Freunden Klasse genug ist, um ein großes Abendessen zu veranstalten, aber wir wollen nicht die ganze Arbeit machen, die mit dem Hosting einhergeht. Aber hier ist ein Geheimnis: Friendsgiving ist nur so stressig wie du es machst - und vertraue uns, wir haben nicht die Angewohnheit, das Abendessen komplizierter zu machen.

Wenn du den Geboten folgst, die wir uns vorgenommen haben, wirst du die Leute, die auf Instagram so eifersüchtig sind, zu einer wirklich aufregenden Nacht machen. Vor allem: Stellen Sie sicher, dass Sie das Abendessen mindestens eine volle Woche vor oder nach dem echten Türkei-Tag planen; Du willst niemanden wütend machen, weil er lieber bei dir zu Hause ist.

1. Du sollst das Friendsgiving-Mahl-Solo nicht veranstalten.

Vorbereiten eines Thanksgiving-Mahlzeit Solo ist der Stoff der Albträume. Sowohl für diejenigen von uns, die denken, Abendessen zu machen bedeutet "Milch über Müsli gießen" und für diejenigen, die wissen, wie man Basilikum chiffonade. Ein Multi-Dish-Essen zu kochen - besonders eines, bei dem normalerweise ein riesiger Vogel geröstet wird - ist viel zu viel für Friendsgiving (und ehrlich gesagt, auch für das regelmäßige Thanksgiving, aber wir schweifen ab).

Wenn Sie in diesem Jahr Gastgeber des Friendsgiving sind und bereits einen Veranstaltungsort bereitstellen, sollten Ihre Essensverantwortlichkeiten minimal sein. Überzeuge einen Freund (vielleicht diesen Chiffon), um dir zu helfen, mitzuhosten. Sie können sicher sein, das Toilettenpapier aufzufüllen und das Wohnzimmer zu saugen, und Ihr Kumpel kann sich um die schwergewichtigen Nahrungsmittel kümmern. Oder umgekehrt.

2. Du sollst die Vorspeisen nicht überdenken.

Piping-hot Artischocken-Dip über hausgemachte Pita-Chips verteilt ist lecker, ja. Aber auf Friendsgiving gibt es noch viel zu essen. Jungs, Chips und Guac sind A-OK. Marinierte Oliven, ein Stück scharfer Cheddar und einige Pakete Cracker werden darüber hinaus betrachtet.

3. Du sollst nicht einen riesigen Truthahn rösten.

Es sei denn, Sie möchten das natürlich. Denken Sie daran, dass es keine Regel gibt, die besagt, dass ein Truthahn muss am Thanksgiving-Tisch anwesend sein muss. Und wenn wir jedes Mal, wenn jemand sagte, dass sie "kein großer Fan von Truthahn" sind, einen Nickel hätten, würden wir groß leben. Und wenn wir von Nickel sprechen, sind Truthähne um diese Jahreszeit teuer, niemand sollte es tun müssen Schütte ein paar kleine Hühner aus - noch einfacher, kaufe Flügel, Brüste und Schenkel und werfe sie in den Ofen.

4. Schaue dir die Potluck-Art-Mahlzeit an.

Wenn Sie und Ihr Co-Gastgeber kümmern sich um den Truthahn oder das Huhn oder den Tofurkey, arrangieren ein Potluck unter dem Rest der Gruppe, um sich um alles andere zu kümmern, ob Sie die Anfrage über eine Facebook-Nachricht oder Excel-Tabelle senden (es gibt immer eine Freund, der das macht), stelle sicher, dass alle anderen mindestens eine ganze Seite kochen Jeder, der zwei oder mehr Gerichte macht, muss zuerst den Desserttisch treffen Hinweis: Wenn deine Seite aufgewärmt werden soll, schreibe dem Gastgeber vor ankommen, um Ofen oder Ofenraum zu reservieren.

5. Du sollst spezielle Diätetiker respektieren, aber keine wählerischen Esser.

Veganer passieren. So auch die glutenfreie und die laktoseintolerante und die Pesca-local-poly-tarians, die manchmal Rindfleisch essen, wenn der Mond voll ist. Ein guter Gastgeber respektiert immer die diätetischen Einschränkungen seiner Freunde, sollte aber nie jemanden treffen müssen, der Brokkoli wirklich hasst. Vermeiden Sie Kreuzkontaminationen, wenn Sie wissen, dass jemand eine Allergie oder eine normative Diät hat. Aber wenn Joey Tater Tots will und Phoebe will mit Erbsen und Zwiebeln püriert werden, bringen sie beide ihre eigenen Kartoffeln.

6. Du sollst auf dem Boden sitzen, elegant und unkonventionell erscheinen.

Wir sind uns nicht sicher, aber einige unserer Wohnzimmer haben ungefähr die Größe eines Minivan-Stammes. Und selbst wenn Sie viel Platz haben, scheint es nie genügend Stühle zu geben, da es Stummel gibt. Machen Sie es sich leichter, indem Sie überhaupt auf Möbel verzichten. Verteilen Sie den Wandteppich, der an Ihrer Wand auf dem Boden hängt, und fügen Sie einige Kissen für ein gutes Maß hinzu. Davon abgesehen, mag es gewisse Leute geben, die sich wohler fühlen, wenn sie mit einem Teller in ihrem Schoß auf der Couch sitzen und zu ihnen sagen wir: "Du tust es! "

7. Du sollst gute Musik spielen.

Es gibt nichts härteres an Gästen und Gastgebern als an einem ruhigen Zimmer - eine besonders schwierige Situation, wenn Sie Leute eingeladen haben, die sich nicht gut kennen. Sagen Sie allen, dass sie eine Playlist vor dem Essen teilen und die Musik zu dem Zeitpunkt, an dem die Leute auftauchen, hören werden. Irgendjemand wird anfangen, zu einem Hamilton-Rap mitzusingen (wieder gibt es einen in jeder Gruppe) oder eine lustige Geschichte darüber erzählen, was in der Kanye-Show passiert ist, als er dieses Lied spielte. Und haben Sie Limonade noch-boom, erträgliche Gruppe gemischt beobachtet.

8. Du sollst das Eis nicht verlassen.

Selbst wenn Sie warmes Wasser mit Zitrone und ~ nichts anderes ~ trinken, sollten Sie als Gastgeber Eis liefern. Gehe zur nächsten Bodega, einem Supermarkt oder einer Apotheke und kaufe zwei riesige Eisbeutel. Passen Sie so viel wie Sie können in eine große Tupperware im Gefrierschrank und den Rest in Kühlboxen, übertragen Sie bei Bedarf.

9. Du sollst echte Teller und Besteck benutzen.

Es mag billig und einfach erscheinen, einfach Plastik zu benutzen, aber es ist wirklich super teuer, Dinge einzukaufen, die man nach dem Abendessen wegschmeißt. Sparen Sie Ihr Geld und nutzen Sie den echten Deal. Nur sechs Teller, sagst du? Gehen Sie zu Target oder Bed Bath & Beyond und kaufen Sie ein paar einfache Gerichte zum Verkauf. Sie können ein wenig mehr ausgeben als auf dem Wegwerf-Zeug, aber Sie können diese Gerichte behalten, wenn das Essen beendet ist. Bevor du anfängst darüber zu jammern, wie du all diese Teller waschen wirst, siehe Gebot 10.

10. Du sollst nicht alleine aufräumen.

Du hast ein paar Leute zu dir nach Hause eingeladen, einen Truthahn gebraten (vielleicht), und jetzt musst du alle Gerichte selbst machen? Wir denken nicht. Wenn deine Freunde gute Menschen sind, werden sie dir selbst helfen, aber lass uns echt sein, vielleicht auch nicht. Bei der Planung des Potlucks empfehlen wir, mindestens zwei Freunde für eine Reinigungsmannschaft zu reservieren. Es ist nicht die auffälligste Aufgabe, aber der Moment, wenn alle gehen, ist manchmal, wenn die richtige Party beginnt.Knacke eine neue Flasche Wein, stelle eine Workout-Playlist auf und geh zur Arbeit.

Lassen Sie Ihren Kommentar