9 Möglichkeiten, Serious $ im Lebensmittelgeschäft zu sparen

Erstelle eine Liste. Schlage nicht im Supermarkt, wenn du hungrig bist. Clip-Gutscheine. Kaufe Sachen zum Verkauf. Sie haben schon einmal den gleichen offensichtlichen Einkaufs-Rat gehört, aber hier ist die Realität: Ihr verrückter Supermarkt, der nach der Arbeit einen Strich durch die Rechnung macht (oder zwischen Brunch-Plänen und einem schnellen Workout am Wochenende), ist nicht immer geplant. Diese forschungsgestützten Tipps können Ihren nächsten Lebensmitteleinkauf effizienter und viel einfacher für Ihren Geldbeutel machen.

1. Begrenzen Sie die Anzahl der Gänge, die Sie kreuzen.

Wählen Sie die Schlüsselgänge aus, die Sie treffen müssen (produzieren, Fleisch, Milchprodukte, Mandelmilch), und vermeiden Sie, dass Sie durch die Gewürz-, Snack- oder Tiefkühlgassen schlendern, falls Sie etwas auf Ihrer nicht vorhandenen Liste "vergessen". Käufer, die die meisten oder alle Gänge in einem Geschäft schlagen, checken mit viel mehr Impulskäufen aus (Forscher nennen das "In-Store-Entscheidung") als Käufer, die weniger Gänge besuchen, laut einer für die Marketing Science durchgeführten Studie Institut.

2. Scannen Sie Ihre eigenen Lebensmittel.

Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und es geliebt hast, vorzutäuschen, dass es einen Lebensmittelhändler gibt? Deine Kindheitsträume werden wahr. Die meisten Self-Checkout-Bahnen sind nicht vollgepackt mit verlockenden Süßigkeiten, trashigen Romanen, Boulevardmagazinen und Spielwaren - Impulskäufe, die Ihre Aufmerksamkeit (und Ihr Geld) auf sich ziehen, während Sie darauf warten, dass der Verkäufer einen Preis bekommt Überprüfen Sie eine Dose Thunfisch. Laut einer Studie der IHL Consulting Group gingen die Spontankäufe um 32 Prozent, bei Frauen um 16 Prozent und bei Männern um 16 Prozent.

3. Schließe dich deiner Workout-Playlist an.

Bringen Sie Kopfhörer mit und hören Sie Ihre beste Up-Tempo-Playlist beim Einkaufen an. Warum? Es wird dich schnell die Gänge runterziehen lassen. Die langsame Tempo-Easy-Listening-Musik, die auf Ladenlautsprechern abgespielt wird, ermutigt Sie tatsächlich dazu, langsamer zu gehen, was Käufer dazu bringen kann, 29 Prozent mehr zu kaufen, sagt Martin Lindstrom, Autor von Brandwashed: Tricks, die Unternehmen verwenden, um unsere Gedanken zu manipulieren und uns zu überreden kaufen .

4. Überspringen Sie den Handheld-Korb.

Sie würden denken, kleiner Korb = weniger Lebensmittel = weniger Geld, aber eine Studie, die im Journal of Marketing Research veröffentlicht wurde, fand heraus, dass das Schieben eines großen Wagens Ihnen helfen könnte, klügere Speisen zu wählen. (Wer wusste?!) In der Studie entschieden sich die Käufer, die den Korb hielten, für mehr lustvolle Impulskäufe (wie Junkfood). Ein möglicher Grund? Das unangenehme Gefühl, einen Korb zu halten, kann Menschen dazu bringen, Dinge zu wählen, die sofortige Befriedigung bieten.

5. Kaufe frisch und ganz vs. zubereitet.

vorgeschnittenes Obst und Gemüse; vorzerkleinertem Käse; Feinkostsalate; und knochenlose, hautlose Hühnchenschnitzel sind vielleicht beim Kochen bequemer, aber jeder zusätzliche Schritt, um Nahrung von der Quelle in den Korb zu bekommen, erhöht den Preis. Beispiel: Der durchschnittliche Verkaufspreis eines Brokkolikopfes beträgt $ 1. 64 pro Pfund. Schnitt Brokkoli Florets durchschnittlich $ 2. 57 pro Pfund, und gefrorener Brokkoli durchschnittlich $ 1. 87 pro Pfund. Vorzerkleinert Käse ist nicht nur teurer pro Pfund als Block Käse (ca. $ 2.50 pro Tasse im Vergleich zu $ ​​1 pro Tasse für basischen Cheddar), zerkleinerte Käse enthält auch Zusatzstoffe wie Zellulose und Kartoffelstärke, um den Käse vor Verklumpung zu bewahren, und Natamycin - ein "Schimmelpilzhemmstoff".

6. Überspringen Sie den Gesundheits- und Schönheitsgang.

Artikel wie Zahnpasta, Deo, Shampoo und Seife sind in Ihrem Lebensmittelgeschäft (wo das Verkaufsvolumen niedrig ist) teurer als in großen Verkaufsfilialen wie Target oder Wal-Mart, wo hohe Verkaufszahlen die Preise senken. Natürlich gibt es immer Amazon.

7. Kaufen Sie Gewürze in großen Mengen oder auf einem internationalen Lebensmittelmarkt.

Unze für Unze, winzige Gläser mit gemahlenen Gewürzen im Supermarkt sind deutlich teurer als die Gewürze in Großbehältern. Sie können auch genau die Menge an Gewürz kaufen, die Sie brauchen. (Je länger ein getrocknetes Gewürz unbenutzt bleibt, desto mehr verliert es an Potenz.) Internationale Lebensmittelmärkte sind großartige Ressourcen für preiswerte (und exotische!) Getrocknete ganze und gemahlene Gewürze.

8. Schau hoch und niedrig.

Überprüfen Sie immer die Regale über und unter der Höhe auf Brusthöhe - Lebensmittelgeschäfte neigen dazu, höherpreisige Artikel dort zu lagern, wo sie am einfachsten zu erreichen sind. In einer Studie heißt es eindeutig: "Augenhöhe ist Kaufniveau, was darauf hindeutet, dass Produkte, die auf Augenhöhe positioniert sind, sich wahrscheinlich besser verkaufen." Schau oben, unten und überall herum.

9. Denken Sie über den Couponausschnitt hinaus.

Apps wie Coupon Sherpa haben das Spar-Spar-Spiel geändert - das ist nicht die Old-School-Coupon-Clipping-Session der Sonntagszeitung. Sie können beim Einkaufen nach digitalen Gutscheinen suchen oder mit der App nach anderen Angeboten im Geschäft suchen. ShopSavvy mit Barcode-Scan-Funktion macht Preisvergleiche superleicht. Scannen Sie den Barcode, und die App sucht in verschiedenen lokalen Geschäften und Websites nach dem niedrigsten Preis.

Lassen Sie Ihren Kommentar