Diese 9 Desserts beweisen Molkerei-frei ist immer noch lecker

Wenn Sie Milch-basiert vermeiden Produkte, Sie denken wahrscheinlich, dass es dünne Pickings ist, wenn es um Desserts geht. Zeit für moo-ve diese Gedanken beiseite, denn die Welt der milchfreien Süßigkeiten ist genauso schokoladig und befriedigend wie die schweren cremefarbenen Leckereien, die Ihre Freunde essen. Denken Sie daran, dass "milchfrei" nicht unbedingt "vegan" bedeutet. Wenn Sie sich also an eine bestimmte Diät halten, überprüfen Sie die Rezepturzutaten.

1. Feigen-, Kakao- und Mandelkekse

Diese schokoladigen Feigen- und Mandelkekse sind ein milchfreies Wunderwerk. Zäh und super befriedigend, machen sie einen perfekten Snack zusammen mit einer Tasse Tee. Viel Glück, nur eins zu essen.

2. Vanilla Caramel Doughnut Holes

Diese Doughnuts brauchen weder Milchprodukte noch Frittieröl. Eine Mischung aus Haferflocken zusammengeben, Datteln und eingeweichte Nüsse hinzufügen, um alles zusammenzufügen und zu Bällen rollen. Frieren Sie die Baby Donuts ein und tauchen Sie sie in eine Vanilleglasur ein. Fingerlecken nicht optional.

3. Erdnussbutterkekse

Schau in deinen Küchenschrank. Wenn Sie Nussbutter, Ahornsirup, Kokosnussöl, Salz und Mehl haben, sind Sie zehn Minuten von Keksen entfernt, die so schmackhaft schmecken, dass Sie denken, dass es ein Witz ist, dass sie milchfrei sind. Aber wir würden dich nicht anlügen!

4. Geröstete Weintrockene Steinfrucht

Wenn Sie keine Milchprodukte haben können, warum nicht ein wenig Wein zu Ihrer Frucht hinzufügen? Dieses Riff auf Pfirsiche und Sahne verwendet frisches Obst direkt vom Bauernmarkt. Die Schlagsahne ist eigentlich Aquafaba, auch bekannt als Kichererbsenwasser (es ist eine Sache). Wenn Sie nicht über diese Kichererbsen-Peitsche sind, können Sie Kokosnuss-Schlagsahne, veganen Joghurt oder eine andere milchfreie Alternative verwenden.

5. Schokolade Olivenöl Kuchen

Wenn Sie noch nie Olivenöl in Backwaren verwendet haben, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Flasche zu holen (oder verwenden Sie einfach die in Ihrer Speisekammer). Ein alternatives Fett zu Butter oder Rapsöl, sein herzhafter Geschmack passt auch perfekt zu Schokolade. Eier machen den Kuchen leicht und luftig, und eine Dusche aus gesalzenen Ahorn-Mandeln auf der Oberseite gibt einen befriedigenden Crunch. Na los, hol die Kuchenform raus - wen interessiert es, wenn es nicht dein Geburtstag ist?

6. Chocolate Chunk Nuss Butter Blondies

Nussbutter und Schokolade sind wieder dabei - und wir sind nicht sauer darauf. Kombiniert mit Eiern, die diesen Riegeln ihre flauschige Textur geben und Kokosnusszucker für diesen süßen Touch, haben diese Blondies wirklich mehr Spaß. Verwenden Sie Nussbutter anstelle von einem reicheren Fett (je dunkler die Butter, desto karamellfarbener das Blondie!) Und super-dunkle Schokolade für eine Bar zum Mittagessen zu packen ... oder zu mampfen, nachdem Sie durch die Küche gehen.

7. Rainbow Carrot Cake Muffins

Diese Karotte Muffins sind so reich und cakey sie könnten auch Cupcakes sein. Und was ist der Sinn, Karottenkuchen ohne einen hohen Schliff von Frischkäseglasur zu essen? (Antwort: kein Punkt.) Molkerei-avoiders müssen diese Frischkäse-freie Zuckerglasur versuchen - es schmeckt wie das echte Geschäft dank Cashewnüsse, Apfelessig, Zitronensaft und Ahornsirup.

8. Mint-Cayenne Mango Gelato

Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Sie nicht haben können, wenn Sie milchfrei sind, nehmen Sie die fruchtigen, würzigen und cremigen Elemente dieses Eises in Angriff. Gefrorene Mango-Kokos-Creme mit Minze und einem Schuss Cayennepfeffer mischen. Drücken Sie etwas Zitrone hinein, um den Pfeffer und die Frucht auszugleichen.

9. Avocado-Mousse mit dunkler Schokolade

Milchfreies Mousse au Chocolat ist nicht nur etwas, von dem Sie letzte Nacht geträumt haben. Mit ein wenig Hilfe von Avocado, ist ein leichter als Luft schokoladiges Dessert in Ihrer nahen Zukunft. Und während wir nicht unbedingt dazu raten, Nachtisch zum Frühstück zu essen, ist dieses Rezept so gut für dich, dass wir es nur einmal loslassen werden ...

Willst du mehr? Gesunde Milchprodukte: 7 Marken, die unglaublich schmecken

Lassen Sie Ihren Kommentar