9 Neue Go-To Rezepte für alle Sie Süßkartoffel Liebhaber

"Schmeckt wie ein Leckerbissen, ist eigentlich gut für dich, "könnte auch unser Essmotto sein. Und kein Essen verkörpert das mehr als die bescheidene Süßkartoffel. Reichhaltig und sättigend, hat dieses lebendige Gemüse einen Platz in jeder Mahlzeit. Die Feinschmeckerin dieser Woche stimmt dem zu, sie hat sie in den Namen ihres Blogs aufgenommen. Jenné Caliborne von Sweet Potato Soul ist hier, um neun ihrer Go-to-Rezepte zu teilen, in denen alle die Lieblingsessen der Orange genießen.

1. Süßkartoffel und karamellisierte Zwiebel Toast

Swappping geschnittene Süßkartoffel für Brot ist alles gut und gut, aber manchmal gibt es nichts Besseres als ein dickes Stück der Bäckerei am schönsten mit Taters erstickt. Gebratene Süßkartoffeln bis sie weich sind, dann mit klebrig-süßen karamellisierten Zwiebeln, Ahornsirup und Kräutern pürieren. Wenn Sie kein Brot zur Hand haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen - der Brei ist genauso lecker wie auf einem Bett aus Körnern, Grünzeug oder sogar aus einem Löffel.

2. Sweet Potato Burgers

Diese rauchigen Süßkartoffelburger verbinden sich mit Kichererbsen, gemahlenen Mandeln und Hafer; Die mild schmeckenden Zutaten lassen den Kartoffelgeschmack durchscheinen. Es mag albern klingen, aber wir empfehlen einen Verzicht auf einen Brötchen und traditionelle Burger-Fixin für einen Mini-Pita und einen Hügel aus geschreddertem Kohl und Romaine. Das beigefügte Rezept für grüne Tahinisauce ist optional, aber wenn Sie es einmal machen, werden Sie verstehen, warum wir es jedes Mal empfehlen.

3. Süßkartoffel Frites mit Dip-Soßen

Wenn Sie etwas wie wir sind, sehnen Sie sich wahrscheinlich Süßkartoffel Pommes auf der regulären. Was könnte besser sein als ein warmer Teller mit Pommes, fragst du? Dieser Teller mit Pommes ~ plus ~ drei einzigartige Dip-Soßen. Für den rauchigen Fächer: ein Chipotle Pfeffer Mayo mit nur einem Hauch von Limette. Für den Gewürzliebhaber: cremige Avocado mit Wasabipulver. Für die Naschkatzen: roher Ketchup mit Kirschtomaten, Datteln und Tamarindenpaste (mischen Sie Limettensaft und ein bisschen hellbraunen Zucker, um den Geschmack nachzuahmen, wenn Sie die Paste nicht finden!).

4. Kimchi and Kale Salat

Gelangweilt, jeden Abend am selben Kohlsalat zu knabbern? Pile on Kichererbsen, geröstete Süßkartoffeln und Kimchi (briny fermentierter Kohl). Wie für diese harten Blätter? Massieren Sie den gehackten Grünkohl mit den Fingern und fügen Sie ein paar Stücke Avocado hinzu, um ihn besonders zart zu machen. Das Gemüse wird nicht wissen, was es geschlagen hat.

5. Süßkartoffelkekse

Achtung: Es gibt flauschige, buttrige, vegane Kekse! Wir können unsere Freude nicht wirklich einschränken, und Sie sollten auch nicht. Süßkartoffelpüree verleiht dem Teig Süße und gute Fette und Vollkornmehl verleiht ihm einen subtilen nussigen Geschmack. Es wird dringend empfohlen, frischgebackene Kekse direkt vom Backblech mit einem großzügigen Abstrich (veganer) Butter und Ahornsirup zu verschlingen.

6. Sweet Potato Pancakes

Samstagmorgen. Du wachst auf zu einer leichten Kälte in der Luft, und dein Gehirn fängt an "PANCAKES! " Sie hören. Bevor du nach dem Bisquick greifst, nimm dir ein paar extra Minuten Zeit und baue es.Süsskartoffel-Pfannkuchen schmecken wie die schärfsten Herbsttage und sind bekannt dafür, viele Fälle von Post-Summer-Blues zu lösen.

7. Everyday Buddha Bowl

Bowl Essen ist eine unserer Lieblingsmethoden, um Protein und Gemüse aufzufüllen, und die Buddha Bowl kann sie alle beherrschen. Dieses einfache aber super-schmackhafte Abendessen, beladen mit gerösteten Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen, braunem Reis und einem Topping aus salzigem Kimchi und Brokkoli für die Komplexität, gibt Ihnen den ganzen Herbst. In der Tahini-Miso-Soße jede Gabel in eine Wolke gießen.

8. Süßkartoffel und Pastinak Bisque

Wenn Sie Lust auf eine Mahlzeit haben, die nach Herbst schmeckt, dann suchen Sie nach Pastinaken- und Süßkartoffelsuppe. Das kuschelige Biskuit mit milden Cannellini-Bohnen verdicken und mit Kokosöl verfeinern. Ein Haufen Grüns oben (denken Sie: Koriander, Petersilie, Rucola) durchschneidet die dicke Suppe und lässt den Mund für einen weiteren Bissen bereit - und dann noch einen.

9. Pecan Pesto Salat

Wenn Sie "Pesto" hören, denken Sie wahrscheinlich an diese Basilikum-Pinien-Nuss-Sauce, oder? Zeit, über den Tellerrand zu treten. Mischen Sie Babykohl mit gerösteten Pekannüssen für eine ganz neue Welt des Pestoaromas. Toss die Zippy Sauce über geröstete Süßkartoffel, Blumenkohl und Karotten ... warmer Salat noch nie so gut geschmeckt.

Jenné ist eine vegane Köchin; der Schöpfer von Sweet Potato Soul, einem veganen Food- und Lifestyle-Blog; und Mitbegründer von Buddhalicious veganen Essensplänen. Sie wurde in Atlanta geboren und lebte dort bis zu ihrer Abreise, um ein BFA in Schauspielerei von der Boston University zu erhalten. Obwohl sie nicht mehr spielt, verbringt Jenné viel Zeit damit, ihre Liebe zu veganem Essen und Mode mit ihrem YouTube-Publikum zu teilen. Jennes Leidenschaft für das Essen wurde als Kind im Süden gefördert. Seele, Aufmerksamkeit und Liebe - magische Elemente, die ihr von ihrer Großmutter entgegengebracht werden - sind die drei Hauptzutaten, die sie in jedes Gericht steckt, das sie zubereitet, egal wie einfach. Sie studierte Ernährung am Institut für Integrative Ernährung und ist ein gefragter Konsument der Ernährungs- und Verhaltenspsychologie. Folgen Sie ihr auf Instagram, Twitter, Facebook und Pinterest.

Lassen Sie Ihren Kommentar