So macht man Eis mit einem (!) Zutaten

Unser tiefes Verlangen nach Eis ist manchmal so intensiv, dass ein Verlangen aufkommt, wenn wir es am wenigsten erwarten: Nach dem Training, mitten im Abendessen, um zwei Uhr morgens im Bett liegen. Du hast die Idee. So wie wir es lieben, einen Karton Rocky Road herauszuholen, gibt es in der Stadt ein neues gefrorenes Dessert. Treffen Sie Bananeneis, oder - sagen wir, - "schöne" Sahne. Es ist nur gefrorene Banane, die zu einem swirly, weichen serve-strukturierten Leckerbissen aufgepeitscht wird. Noch besser, das Rezept enthält nur eine Zutat, so dass es praktisch keine Reinigung gibt. Wir haben uns angewöhnt, gefrorene Bananen immer im Gefrierschrank zu lagern, nur für den Fall, dass wir einen Moment lang Appetit bekommen. Probier es aus, du wirst sehen.

So machen Sie Bananeneis

Sie benötigen:

6 reife Bananen
Gefrierbeutel oder Kunststoffbehälter
Küchenmaschine oder Hochleistungs-Mixer
Großer Kunststoffbehälter (wird nur benötigt für hartes Eis oder zum Aufbewahren von Resten.
Schritt 1:

Die Banane in 1-Zoll-Stücke schneiden.

Scratch das; benutze einfach deine Hände - wer will ein Messer waschen?

Schritt 2:

Bananen in einen Gefrierbeutel oder Plastikbehälter mit Deckel geben. Einfrieren für mindestens ein paar Stunden (obwohl 8+ ideal ist).

Schritt 3:

Bananen aus dem Gefrierschrank nehmen, um einige Minuten aufzutauen. In eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer geben und solange glatt und cremig vermischen, bis die Schüssel gelegentlich abkratzt.

Es sieht zuerst so aus ... (ick).

Aber geben Sie es noch ein paar Minuten und schließlich wird es so aussehen!

Schritt 4:

Wenn Sie Ihre Softeis-Softeis-Textur mögen, sind Sie fertig! Schnuppern Sie sofort solo oder mit Toppings in Hülle und Fülle (denken Sie an Schokoladenstückchen, Walnüsse, Beeren oder eine Kugel Ihrer Lieblingsnussbutter).

Wenn Sie hartes Eis bevorzugen oder Reste speichern möchten, geben Sie die Mischung in einen Plastikbehälter oder in eine Backform und decken Sie sie ab. Für hartes Eis, für ein paar Stunden einfrieren, oder bis fest. Reste bleiben mehrere Monate im Gefrierschrank - aber wir bezweifeln, dass es so lange dauern wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar