7 Fleisch-Kostenlose Abendessen Sie müssen versuchen, auch wenn Sie nicht Vegetarier

Beenden Sie Ihren Tag mit Gemüse-schweren Mahlzeiten ist der schmackhafteste Weg, um die Nährstoffe bekommen, die Sie während des Frühstücks und Mittagessens verpasst haben könnten. Und wenn du einmal in der Woche vegetarisch isst, kannst du bares Geld sparen - du wirst mehr Grün in deinem Leben haben als nur eins (hol es dir?)! Der in dieser Woche vorgestellte Feinschmecker ist ein Profi, wenn es um vegetarische Gerichte geht. Shelly Westerhausen von Vegetarian Ventures teilt sieben Rezepte für Abendessen, die Sie mehr als einmal in der Woche "Fleischlosen Montag" beobachten lassen wollen.

1. Garden Tart mit rotem Pfeffer und Feta-Aufstrich

Last-Minute-Einladung zu einem Potluck, in dem du auf dich aufpasst? Schnappen Sie sich gefrorenen Blätterteig und Gemüse, das Sie in Ihrer Küche haben. Das Gemüse mit Öl anbraten und den Blätterteig auf ein separates Backblech ausrollen. Die beiden Tabletts in den Ofen schieben und goldbraun backen. Während sie backen, pürieren Sie würzigen Feta mit gerösteten Paprikaschoten. Den Käse über das Gebäck streichen und mit Gemüse bestreuen. Du bist der Gewinner.

2. Rauchige rote Bohnen und Reis

Während viele Pfannen gebackener Bohnen wegen ihres rauchigen Geschmacks auf Speck zurückgreifen, verwendet diese Version Chipotle-Pfeffer in Adobosauce und eine kräftige Wolke aus geräuchertem Paprika. Plus die Bohnen kochen mit Karotten, Sellerie und Grünkohl, die eine Dosis von Süße zum Topf hinzufügen. Servieren Sie mit Ihrem Lieblingskorn und einer Prise grünen Zwiebeln.

3. Grüne Tomaten Parmesan-Stacks mit rotem Pesto

Wir sehnen uns nach Stacks auf Stacks dieses sommerlichen Riffs auf Auberginen-Parm. Legen Sie dicke Scheiben von panierten gebackenen grünen Tomaten (rot arbeiten auch) zwischen einem gerösteten Paprika und Mandel-Pesto und dick geschnittenen Mozzarella. Beende jeden Stapel mit einer Parmesan-Crisp, einem super-einfachen gebackenen Leckerbissen, das so schick aussieht, aber weniger als fünf Minuten zur Vorbereitung benötigt.

4. Chorizo-Gewürzte Kichererbse Fajita Pitas

Taco-Nacht hat gerade ein Upgrade bekommen. Ditch Tortillas für Pita Runden und tauschen Sie Ihre Go-To Füllungen für Chorizo-gewürzte gebackene Kichererbsen (nehmen Sie das, Hackfleisch!). Jeden Bissen mit reichlich sautierten Paprika und Zwiebeln abschmecken und mit frischen Tomaten und einem Schuss griechischem Joghurt belegen.

5. Curry-Gemüse-Pastetchen mit Kokosnuss-Quinoa

Wenn Sie nach einer hinterhältigen Art suchen, Rösti zum Abendessen zu essen, probieren Sie diese Curry-gewürzten Kartoffel-Pastetchen über einer großen Kugel Kokosnuss-Quinoa. Das Geheimnis hier ist, eine geriebene Karotte (und vielleicht etwas Zucchini, Pastinake oder Süßkartoffel auch) der weißen Kartoffel und Gewürzmischung hinzuzufügen.

6. Smoky Tortilla Soup

Tomatensuppe + scharfes Chili = diese rauchige Suppe. Cram-Tomaten, Jalapeño und ein Chipotle Chili in Adobosauce in einen großen Topf. Die Suppe pürieren (etwas abkühlen lassen, dann in einen Standmixer geben, wenn Sie keinen Pürierstab haben), dann die fleischigen Pinzetten hinzufügen und mit Avocado und Tortilla Chips servieren.

7. Baked Potato Waffeln mit Kokosnuss-Speck

Eine gebackene Kartoffel mit Speckstückchen und Sauerrahm gefüllt könnte verlockend sein, aber warum nicht ein bisschen kreativer?Mash gekochte Kartoffeln und mischen Sie etwas Cheddar und Sauerrahm. Nimm das Waffeleisen und mach dich an die Arbeit. (Hast du gerade einen riesigen Waffelbrat gemacht? Ja, hast du.) Das begleitende Rezept für DIY-Kokosnussspeck ist so einfach, dass du wahrscheinlich nur eine Flasche Flüssigrauch holen musst, aber verpackte vegane Speckstücke in einer Prise .

Shelly ist der Autor und Fotograf hinter Vegetables, einem fleischfreien Blog, der sich auf die abenteuerliche Seite der vegetarischen Küche konzentriert. Sie ist außerdem freiberufliche Rezeptentwicklerin, Autorin und Fotografin und hat Inhalte auf Bon Appétit , Essen & Wein , Saveur und in Vegetarisches Leben . Im Alter von zwölf Jahren hörte sie auf, Fleisch zu essen, und als sie in Indiana aufwuchs, beobachtete sie (und half!), Dass sich die vegetarische Küche des Mittleren Westens zu der reichen und schmackhaften Szene entwickelt, die sie heute ist. Sie lebt jetzt in Bloomington, Indiana. Für mehr von Shelly, folgen Sie ihr auf Pinterest, Instagram, Facebook und Twitter.

Lassen Sie Ihren Kommentar