No-Bake Schokolade Cashew-Protein-Riegel

Mit der großen Auswahl von Protein-Riegeln, die heute verfügbar sind, ist es einfach, zu viel Zeit damit zu verbringen, super-lange Inhaltsstofflisten zu lesen, um die beste Wahl für Ihre Geschmacksknospen zu finden. Anstatt die Entscheidung zu schwitzen (und sich um echtes Geld zu kümmern), machen Sie diese köstlichen Riegel zu Hause. Mit neun erkennbaren Zutaten sparen Sie ein paar Dollar und sind sich sicher, dass Sie eine wirklich gute Wahl treffen, ohne den Ofen einzuschalten.

No-Bake Schokolade Cashew-Protein-Riegel

Rezept von: Eat Spin Run Wiederholen
Macht: 10 Bars
Bereit in: 15 Minuten, plus Gefrierzeit

Zutaten

1 Tasse Hafer , gepulst in Mehl in einer Küchenmaschine
1 Tasse Schokolade pflanzliche Proteinpulver
1 Teelöffel rohes Kakaopulver
1 Teelöffel Zimt
1/2 Tasse natürliche Erdnussbutter
1 Esslöffel Honig oder Ahornsirup
1 Tasse ungesüßte Mandelmilch oder andere milchfreie Milch
1/2 Tasse grob gehackte Cashewkerne
2 Esslöffel Kakaonibs

GEBRAUCHSANWEISUNG

1. Zeichnen Sie eine 8-by-10-Zoll-Backform mit Pergamentpapier.
In einer großen Schüssel Boden Hafer, Proteinpulver, Kakaopulver und Zimt kombinieren.

2. In einer separaten Schüssel Erdnussbutter und Honig in Mandelmilch verrühren, bis sich eine dünne, glatte Masse bildet.

3. Pour Erdnussbutter Mischung in trockene Zutaten und rühren, um zu kombinieren. (Teig sollte klumpig sein, aber versuchen Sie es so gleichmäßig wie möglich zu gestalten.)

4. Cashewkerne und Kakaonibs einrühren und bei Bedarf weitere Milch hinzufügen, damit die Mischung nicht zu trocken wird. (Sie können einen Löffel oder einen Mixer verwenden, wenn Sie möchten, aber die Verwendung Ihrer Hände funktioniert am besten.)

5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und so gleichmäßig wie möglich in die Ecken der Auflaufform drücken. (Um zu verhindern, dass es an Ihren Händen klebt, drücken Sie den Teig mit einem Stück Plastikfolie nach unten.) Setzen Sie die Riegel für 3 bis 5 Stunden in den Gefrierschrank.

6. Heben Sie Pergamentpapier aus der Auflaufform und auf eine ebene Fläche. Schneide den Teig in gleichmäßige Stücke. (Es wird an den Seiten etwas bröckeln, aber Sie können Ihre Finger verwenden, um sie zu Rechtecken zu formen.)

7. Wickeln Sie jeden Riegel einzeln um und bewahren Sie die Reste im Gefrierschrank auf.

Lassen Sie Ihren Kommentar