Die absolut realistische Sache, die Sie tun können, um besser zu essen, nach einem olympischen Ernährungsberater

Jason Machowsky Anmeldeinformationen sind so umfangreich Nach seinem Namen folgt fast jeder Buchstabe des Alphabets. Nein, wirklich: M. S., R.D., C.S.S., R.C.E.P., C.S.C.S. Übersetzung: Dieser Typ ist in hohem Grade qualifiziert, Athleten über die richtige Weise zu beraten, um für ihren Sport zu tanken.

Als Sportdiätetiker ermöglicht Machowsky Sportlern, ihre Leistung und Erholung durch Nahrung zu optimieren und gesunde Essgewohnheiten in ihre Routinen zu integrieren. Derzeit ist er im Sportdiätetikerregister des United States Olympic Committee tätig, wo er eng mit Olympioniken und olympischen Hoffnungsträgern zusammenarbeitet, die Gold verfolgen. Hier teilt er realistische Tipps, wie Sie Ihre eigenen Ziele für gesunde Ernährung erreichen und Ihren Körper von innen heraus ernähren können.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?
Mein typischer Tag ist unterschiedlich. An einem bestimmten Tag kann ich eine Ernährungsberatung für einen Ausdauersportler, einen Kunden für Gewichtskontrolle oder einen jungen Sportler, der an einer Sportveranstaltung teilnimmt, durchführen. Ich könnte auch umfassende Fitness-Assessments für eine Vielzahl von Kunden durchführen. Oder Trainingseinheiten mit Kunden, die schon seit einigen Monaten mit mir zusammenarbeiten.

Wie ist es mit Olympians im Vergleich zu anderen Athleten zu arbeiten?
Olympische Athleten und Eliteathleten haben in der Regel ein enormes Maß an Motivation und Verantwortlichkeit, um ihnen zu helfen, bessere Leistungen zu erbringen. Für die durchschnittliche Person muss ich manchmal mehr Zeit aufwenden, um Motivation für Veränderungen zu schaffen oder sie zur Rechenschaft zu ziehen, während ich oft einem hochrangigen Athleten eine Ausbildung und Anleitung geben kann und sie damit laufen werden.

Davon abgesehen gibt es viele hochrangige Athleten, die mit rohen Talenten auskommen. Mitunter werden Verletzungen und Leistungseinbußen zu Möglichkeiten, Sportler auf dem Weg zur Maximierung ihrer Regeneration und Leistung zu schulen.

Wie spielt das Essen bei der Ausbildung und Leistung eines olympischen Athleten eine Rolle?
Es ist ungeheuer wichtig. Nahrung liefert den Treibstoff für hartes Training und die Bausteine ​​für die Regeneration. Bestimmte Ernährungsempfehlungen für die durchschnittliche Person treffen möglicherweise nicht unbedingt auf einen Athleten zu. Zum Beispiel brauchen Ausdauersportler mehr Salz (Elektrolyte) und Zucker während des Trainings als jemand, der sich nicht viel bewegt. Athleten müssen möglicherweise auch kalorienreichere Nahrungsmittel essen (denken Sie an große Portionen Pasta, Schokoladenmilch, Smoothies, etc.) als die durchschnittliche Person. Davon abgesehen muss jeder sein Gemüse essen.

Was kann die durchschnittliche Person davon nehmen?
Ich denke, wir sollten Nahrung als eine Möglichkeit betrachten, unseren Körper zu nähren und Nahrungsmittel auszuwählen, die uns wieder lieben. Es ist unrealistisch, nicht anzuerkennen, dass Essen in unserem Leben mehr Rollen als nur Treibstoff spielen kann, und das ist in Ordnung.

Was haben die Olympioniken mit Essen und Ernährung zu tun?
Einige olympische Athleten müssen einen extrem reglementierten Ansatz für ihre Ernährung verfolgen, um sicherzustellen, dass sie sich genau so anpassen, wie sie sein müssen, damit sie ihre Leistung maximieren können.Oft können kleine Unterschiede in der Fähigkeit den Unterschied zwischen Gold und überhaupt keiner Medaille bedeuten. Dies ist auf lange Sicht nicht immer der beste Ansatz, aber Olympia-Athleten machen es kurzfristig (sogar vier Jahre), weil sie wissen, dass es für ein bestimmtes Ziel ist.

Leider kann es manchmal zu ungeordneten Essgewohnheiten führen, wenn man sich zu sehr darauf konzentriert, nur gesunde Nahrungsmittel zu essen. Dies ist ein anderes Thema in vielen Sportarten, besonders wenn Gewicht, Leistungsgewicht oder die Figur einer Person hervorgehoben werden. Die Entwicklung einer ausgewogenen, gesunden Beziehung mit Lebensmitteln ist letztendlich das beste Ziel für die langfristige Gesundheit, auch wenn die olympischen Jahre eines Individuums vorbei sind.

Was ist der coolste Teil Ihres Jobs?
Ein Teil davon sein, durch Gesundheit, Fitness oder Leistung eine bedeutungsvolle Veränderung im Leben eines Menschen herbeizuführen.

Was ist der schwierigste Teil Ihres Jobs?
Ich kam in dieses Feld, um anderen zu helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen, daher kann es schwierig sein, wenn ich mit jemandem arbeite und seine Ziele nicht erreiche. Im Laufe der Zeit müssen Sie lernen, sich nicht so schwer zu fühlen, weil der Arzt nur so viel tun kann. Es ist Aufgabe des Kunden, die Pläne, die wir gemeinsam erstellen, auszuführen.

Gibt es etwas, was wir alle tun können, um mehr wie ein Olympier zu denken?
Olympier haben ein klares Ziel, das die Entscheidungsfindung erleichtert. Sie haben eine Linse, durch die sie jede Entscheidung sehen und entscheiden können, ob sie ihnen hilft, ihr Ziel zu erreichen oder nicht.

Bestimmen Sie, was Ihr Gold ist und gehen Sie danach. Viele von uns können mehrere Gold haben: Karriere Gold, Familie Gold, Gesundheit Gold. Der Schlüssel ist, es zu finden, was manchmal die schwierigste Aufgabe ist.

Und nur zum Spaß ... Was ist jetzt der Hintergrund Ihres Telefons?
Meine Tochter. Sie wird im Juli 1 werden.

Kaffee oder kein Kaffee?
Kaffee. Nicht mehr als zwei Tassen ... die meiste Zeit.

Lieblingsvergnügen?
Eiscreme.

Zitate zur besseren Übersicht bearbeitet.

mittel "data-fb-page =" artikel-mobile-bottom-page-box ">

WIE UNS AUF FACEBOOK

Dies ist Ihr Jahr. Erhalten Sie täglich Rezepte, Trainingseinheiten und die motivierendsten Geschichten in Ihrem Posteingang.

Willst du mit Gesundheitsleistungen befreundet sein?

Registrieren

Lassen Sie Ihren Kommentar