7 Muffin Rezepte, die die besten Desserts machen

Wenn du noch keine Muffinform hast irgendwo in einem Schrank zu sitzen, ist es Zeit, einen zu bekommen. Es ist nicht auf dem gleichen Niveau wie etwa ein Backblech oder Schneidebrett, wenn es um Küchenklamotten geht, aber es ist sehr praktisch. Neben dem Backen von Muffins, Muffins und Eiermuffins können Muffinformen verwendet werden, um eine ganze Reihe von perfekt großen Desserts herzustellen. Von Brownie-Bissen bis hin zu hinreißenden Minipies, wenn du das nächste Mal individuelle Desserts backen willst, nimm dir eine Dose, Cupcake-Liner und eines dieser leckeren Muffin-Rezepte. Es ist wie eine Mahlzeit, die dein Dessert zubereitet ... was könnte besser sein?

1. Pfefferminz Mokka Brownie Bites

Sie werden froh sein, dass diese Brownies in Mini-Behältern kommen; die Versuchung, ein großes Stück zu schneiden, wäre ansonsten schwer. Sie sind reich und fudgy ohne Verwendung von Mehl oder Milchprodukte und schmecken wie ein Pfefferminz-Mokka Latte. Die geheimen Zutaten? Schwarze Bohnen, Kakaopulver, Cashew-Milch, Kaffeekristalle und Vanille- und Pfefferminzextrakte.

2. Mini Raspberry Pies

Diese Pasteten sind eine perfekte Schneetag Aktivität. Machen Sie Ihren eigenen Teig (Achtung, es muss zwei Stunden kalt sein), rollen Sie ihn aus und machen Sie kleine Krusten in den Tassen der Muffinformen. Schöpfen Sie die Himbeermischung hinein, bevor Sie sie mit kleinen Streifen abdecken, um eine Gitterplatte zu erhalten.

3. Pecan Pie Mini-Törtchen

Diese kleinen Törtchen sind perfekt für eine Party, vor allem, weil sie voller Zutaten sind, die gut für dich sind. Das heißt, du fühlst dich gut, wenn du zum Nachtisch eins (oder ein paar) wischst. Die Kruste besteht aus Mandeln, Hafer und Pekannüssen, während die Füllung mit Datteln, Ahornsirup und Zimt gesüßt ist.

4. Vegane Kürbiskuchen Käsekuchen

Das Backen eines Käsekuchens kann wie eine einschüchternde Aufgabe erscheinen (was zum Teufel ist ein Wasserbad, richtig?), Aber dieses Muffin-Zinn-Rezept vereinfacht die Dinge. Beginnen Sie mit einer Dattel-Pekannuss-Kruste und fügen Sie dann die Füllung auf Cashew-Basis hinzu. Wichtiger Tipp: Wenn du keine Cupcake-Liner verwendest, kannst du die Dosen mit Plastikfolie auslegen.

5. No-Bake Peanut Butter Pies

Alles was aussieht wie ein riesiger Reese's Cup ist A-OK in unserem Buch. Diese Kerle bekommen ihren Reichtum von vollfetter Kokosmilch und Bananen und werden mit gehackten Erdnüssen und Mini-Schokoladenchips belegt. Sie brauchen etwas Zeit, um sie zu machen, vor allem, weil Sie sie für ein paar Stunden einfrieren müssen, um sie abbinden zu lassen, aber der cremige, erdnussbutterartige Geschmack ist es auf jeden Fall wert.

6. Gesunde Karotten Kuchen Muffins

OK, wir alle wissen, der beste Teil der Karottenkuchen ist die Frischkäse Zuckerguss, aber es ist auch, wo Tonnen von Zucker eingepackt wird. Diese Mini-Karotten-Kuchen kümmert sich um Ihr Dessert Verlangen ohne Zuckerguss und schleichen in gesunden Zutaten wie Karotten, Hafer, Walnüssen und griechischem Joghurt.

7. No-Bake Rice Crispy Cups

Wer hätte gedacht, Rice Krispies so zu machen? Mit nur drei Zutaten (vier, wenn Sie Schokolade-Chips hinzufügen!), Sind sie schon sehr einfach, aber jetzt müssen Sie sich nicht einmal darum sorgen, sie zu schneiden.Schnappen Sie sich knuspriges Reis-Müsli, Nuss-Butter und braunen Reissirup oder Honig, und Sie sind bereit zu gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar