Die 6 peinlichsten Fragen, die Sie als 28-jährige Jungfrau hören

Ein paar hundert Aufhängungen verhinderten, dass ich bis Ende 20 Sex hatte.

Als ich diesen Sprung gemacht habe, ja, habe ich ihm gesagt, dass es das erste Mal war, und nein, er rannte nicht schreiend aus dem Schlafzimmer ... so hatte ich mir gedacht, dass er in der Filmversion reagieren würde von dieser Szene, die sich seit Jahren in meinem Kopf abgespielt hat.

Während der betreffende Herr vollkommen nett war, als ich 28 Jahre alt war, waren nicht alle so freundlich gewesen. Wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Frau mit 17 ihre Jungfräulichkeit verliert, hörte ich während dieser atypisch geschlechtslosen Jahre viele schwierige Fragen ...

1. Also, was ist der Deal? Ist dein Höschen mit einem Vorhängeschloss versehen?

Kommen wir zur Sache: Meine Eltern haben mich in meiner Kindheit nicht über meine Beziehungen und mein Sexleben informiert. Während ich katholisch erzogen wurde, war Religion mehr mit der Goldenen Regel verbunden als mit der Handlung im Schlafzimmer. Wie viele Familien aus dem Mittleren Westen lebten wir in einer Umgebung, die nicht nach etwas fragte, was nicht leicht anzüglich ist, was meinem Komfort in Bezug auf sexuelle Dinge wahrscheinlich nicht weiterhelfen konnte, aber es war nicht schrecklich einschränkend. Trotzdem nahm ich einen Sex-Ed-Kurs sowohl in der Highschool als auch auf dem College (yep, dafür kannst du Science-Credits bekommen!), Und ich war mir der ganzen Sache bewusst. #punintended

Ich war noch nie ein Mauerblümchen, und ich kleide mich auch nicht wie jemand, der besonders unterdrückt wird, wie meine go-to-gold-Paillettenhosen beweisen ...

Ein Beitrag von Karla Walsh (@karlaswalsh ) auf

... und ein doppelseitiges Klebeband-benötigt Rent the Runway Kleid.

Ein Beitrag von Karla Walsh (@karlaswalsh) am

Meine Entscheidung zu warten bezog sich nie darauf, schüchtern, religiös oder quadratisch zu sein. Ich war nur eine seltsame Jungfrau ohne einen leicht erklärbaren Grund, eins zu sein ... nun, abgesehen davon, dass ich böse unsicher war, eine Jungfrau zu sein, die irgendwann zu einem Catch-22 wurde.

2. Wovor hast du Angst?

Sehen Sie, es gab keinen Zweifel, dass ich in der Pubertät total Angst vor meinem Körper hatte, als mein Gewicht von 120 Pfund auf 180 stieg. Ich fühlte mich klumpig und lethargisch, also fing ich an, ins Fitnessstudio zu gehen Zurückschrumpfen auf 120, was ein ziemlich gesundes Gewicht für meinen Körper war.

EDITORS PICKSee Warum unser Verständnis von Hymens und Sex total fehlerhaft ist

Aber da ich von all den positiven Kommentaren ermutigt wurde - besonders von denen meines allerersten Freundes - drängte ich mich immer mehr zu verlieren. Am Ende meiner High-School-Tage rannte ich und verhungerte mich auf 94 Pfund ... das ließ mich Skelett und krank fühlen.

Es hat noch etwa fünf Jahre gedauert, bis mein Körper und mein Gehirn sich beruhigt hatten. Als ich Mitte zwanzig war, fühlte ich mich selbstbewusst genug, um meinen Körper jemandem zu zeigen, der brasilianischer Wachsanhänger wurde, und fühlte mich schließlich im Bikini selbstsicher.

3. Ist diese Sex-Spielzeugparty so so unangenehm?

Es ist ein wenig peinlich, das Spiel "Never Have I Ever" zu spielen, in dem jeder die Hände hochhält und im Kreis herumgeht, die Finger nach unten zieht und über die Fragen kichert, als hätten sie jemals einen Straßenkopf oder was auch immer gegeben ... vor allem, wenn du noch nie einen Mann mit seinen Klamotten gesehen hast. Aber ich habe nicht besonders Angst vor der Idee von Sex. (Und nein, ich verurteile dich nie, und ich glaube nicht, dass du eine Schlampe bist, um erfahrener zu sein!)

Nachdem ich mich mit meinem Körper arrangiert hatte, hatte ich mehr Angst davor, meinen Mangel an Erfahrung zuzugeben Ich hatte Angst davor, zum ersten Mal überhaupt gelogen zu werden. Das war wahrscheinlich einer der Gründe, warum ich mich nicht vollständig auf eine Beziehung festlegen konnte, bis ich den Typ gefunden hatte, mit dem ich mich wohl fühlte, um mein Geheimnis zu teilen. Ich würde von Schwarm zu Schwarm springen, aber nach ein paar Monaten - als sich alles so anfühlte, als würde es vorwärts gehen - rannte ich in die Berge.

Also ja, das Eingeständnis war gruseliger als die Handlung für mich ... aber wenn es darum geht, Spielsachen zu testen, wird das 8-Zoll, 10-Gang-Spielzeug in meinem Buch immer einschüchternd sein.

4. Was sagst du Jungs, die du verabredest?

Als ich jungfräulich war, habe ich ihnen so wenig wie möglich etwas über Substanz gesagt, um ehrlich zu sein. Ich war die Königin der Smalltalks, aber in dem Moment, in dem die Dinge zu tief wurden, würde ich ablenken. Ich hatte Mühe, Freunde in der Highschool zu finden und zu behalten, und war oft am Rande oder ganz aus den "cool kid" -Partys ausgeschlossen. Warum also investieren, wenn Leute ins Gespenst gehen? Etwas so Intimes wie meine Jungfräulichkeit war definitiv nicht zur Diskussion mit irgendjemandem.

Irgendwann fand ich meine Kerngruppe von Freunden - diejenigen, die ich anrufen würde, wenn mein Auto kaputt ging oder mein Opa eine beängstigende medizinische Diagnose erhielt - und erkannte, je mehr ich in eine Beziehung eingliederte, desto mehr kam ich heraus es. Und dies führte wiederum dazu, emotional offener und ehrlicher zu sein.

5. Hast du die 40-jährige Jungfrau gesehen?

Sie wetten. Und ich lachte genauso hart wie du im "AHH KELLY CLARKSON!" Szene. Nicht alle Spätzünder sind sozial verkümmert; Interessanterweise haben Wissenschaftler an der Universität von Texas in Austin herausgefunden, dass diejenigen, die darauf warten, ihre erste sexuelle Erfahrung bis zur "späten" Ära ihres Lebens zu haben - definiert als 19 oder älter -, eher glücklichere Beziehungen zwischen Erwachsenen erfahren.

Unabhängig davon, was im Bachelor passiert, ist Sex eine sehr persönliche Entscheidung.

Warum? Diejenigen, die warten, können natürlich zu einem "sicheren Bindungsstil" irren, was dazu führt, dass wir vollständig in eine Beziehung investiert werden, bevor wir den nächsten Schritt machen. Oder wir sind bei Partnern aller Art geradezu pingelig. Ich denke, wenn eine Beziehung auf gemeinsamen Interessen und Freundschaft basiert, anstatt auf körperlicher Anziehungskraft, dann gibt es eine solide Grundlage, die ein Leben lang halten kann.

6. Funktionieren Ihre Teile überhaupt?

Sie wurden offiziell auf die Probe gestellt, und hurra! Tun sie! Stellt sich heraus, Sie sind nicht unbedingt "gebrochen", oder falsch, oder Steve Carell-Ebenen von peinlich, wenn Sie Sex bis später im Leben haben.Unabhängig davon, was deine Freundinnen dir erzählen - und definitiv unabhängig davon, was auf passiert ist Der Bachelor -sex ist eine sehr persönliche Entscheidung. Ich bin froh, dass ich gewartet habe, denn mit all dem anderen Gepäck, mit dem ich arbeiten musste (hey da, Körperunsicherheit von Kopf bis Fuß!), Glaube ich nicht, dass ich in meiner Jugend geistig oder emotional bereit gewesen wäre. Aber das heißt nicht, dass alle bis zu ihren späten 20ern warten müssen, bevor sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Du tust du.

Karla Walsh ist Redakteurin für soziale Medien und freie Autorin mit Sitz in Des Moines, Iowa. Folgen Sie ihren Abenteuern mit Fitness, Mode (oft von der glitzernden Vielfalt), Essen und mehr auf Instagram @ Karlaswalsh.

Lassen Sie Ihren Kommentar